Personal Coaching2018-10-24T11:45:42+00:00

Personal Coaching in München und Umgebung

Präsentation, Motivation, Rhetorik und Körpersprache

PRÄSENZ – CHARISMA – ÜBERZEUGUNGSKRAFT

Ob Unternehmer, Führungskraft, Dozent oder Arzt, ob Psychologe, Lehrer oder Privatperson, Sie werden enorm von meinem Personal Coaching profitieren. Sie wünschen sich ein besseres Verhandlungsgeschick, möchten aufsteigen oder an Ihrer Autorität arbeiten? Ich bin Ihr Coach, um sowohl Ihre Präsenz als auch Ihr Charisma und Ihre Überzeugungskraft zu steigern.
Mein Personal Coaching umfasst Präsentation, Motivation, Rhetorik und Körpersprache. Mit mir erreichen Sie den gewünschten Erfolg. Wir arbeiten gezielt an beiden Aspekten der Kommunikation: verbal, mit von mir entwickelten Rhetorik Techniken in Deutsch und Englisch, sowie nonverbal über Ihre Körpersprache.

KÖRPERSPRACHE

Sie haben es sicher erlebt. Ein Raum voller Menschen, ob auf einer Party oder Geschäftsveranstaltung; eine Person kommt durch die Tür und alle Köpfe drehen sich nach ihr um. Diese Person tritt ein, als wäre sie mit Licht umhüllt, sie strahlt eine Aura der Kraft und Souveränität aus. Die Art wie sie sich verhält, wie sie sich bewegt, sie füllt den Raum mit Energie. Das ist sicher eine außergewöhnliche Person!
Dieses Auftreten können Sie sich aneignen. Mein Personal Coaching entwickelt in Ihnen diese Körpersprache, diese Mimik und Gestik. Durch die von mir entwickelten Lebensbewegungen schulen wir Ihre positive Ausstrahlung und machen Sie zu einem souveränen Redner und Gesprächspartner.

RHETORIK – KOMMUNIKATION

Es gibt Menschen, denen Sie stundenlang zuhören können. Sie drücken sich präzise und logisch aus und inspirieren ihre Zuhörer. Mit schlagfertigen Argumenten gewinnen sie ihre Zuhörer und fesseln sie.
Lernen Sie, mit meinem Personal Coaching, die Tonlage Ihrer Stimme zu beherrschen. Lernen Sie authentisch, überzeugend und inspirierend zu sprechen.

MOTIVATION

Als Führungskraft sind Sie häufig auf sich allein gestellt. Woher kommt Ihre Motivation? Meist müssen SIE der Funke sein, der die Flamme bei Ihren Mitmenschen und Ihren Mitarbeitern entzündet. Mein Personal Coaching hilft Ihnen genau hierbei. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Leidenschaft und Enthusiasmus, mittels Rhetorik und Körpersprache, Ihre Zuhörer begeistern, sodass der Funke überspringt.

VIER FALLBEISPIELE FÜR INSPIRATION UND MOTIVATION

Jede neue Aufgabe ist selbstverständlich einzigartig. Leuten zu helfen, sich positiv zu entfalten und das Beste aus einem Menschen herauszuholen ist meine Leidenschaft.  Deswegen macht mir mein Personal Coaching so viel Spaß. Die eine oder andere Personal Coaching Situation wird Ihnen – aus eigenem Erleben – vielleicht bekannt vorkommen.

PARTNERSCHAFT IN FIRMA GESCHAFFT – AUS EINER RAUPE ZUM SCHMETTERLING!

In der heutigen Zeit würde man es nicht glauben, doch es ist immer noch deutlich schwieriger für eine Frau, Partnerin in einer namenhaften Kanzlei zu werden, als es für einen Mann ist. Unter diesen Bedingungen kam eine junge deutsch-englische Frau zu mir. Ihr Jurastudium hatte sie in Deutschland abgeschlossen. Anschließend promovierte sie in Cambridge, England mit Auszeichnung.
Trotz sehr guter Arbeit und überdurchschnittlicher Intelligenz hatte sich ihr Traum, Partnerin zu werden, nach fünf Jahren Firmenangehörigkeit noch nicht erfüllt. Um die Partnerschaft doch noch zu erlangen, nahm sie sich ein Sabbatjahr. Durch eine Empfehlung kam sie auf mich zu und wir begannen mit Personal Coaching. Sie ist zweisprachig aufgewachsen, mit den Sprachen Englisch und Deutsch. Ich lernte sie als eine intelligente Frau kennen, die jedoch wenig Selbstbewusstsein hatte. Ihr fehlten Dynamik und Kraft. Die Stimme hat keine Resonanz. Wenn sie eine Rede gehalten hat, wollte man eher einschlafen als zuhören. Die Dame war hübsch, aber schlicht und es fehlte ihr schlicht und einfach ein gewisses Charisma.  Wir fingen mit der Körperhaltung an. Meine Lebensbewegung „KIK“ – Kraft im Körper – lernte sie zu verinnerlichen. Als Nächstes kam die Körpersprache. Ihre Gestik sollte entspannter, natürlicher und freier werden. Gleiches gilt für die Mimik im Gesicht, hierfür kam Facebuilding ins Spiel, das immer für einen positiven Nebeneffekt sorgt. Als junge, dynamische Frau voller Selbstbewusstsein und Power hat sie nach sechs Monaten Coaching mit mir drei Präsentationen und mehrere Vorgespräche mit den Partnern glänzend bestanden. Sie wurde als erste Partnerin in der Kanzlei angenommen.  Und das mit nur 35 Jahren!  Die Kollegen haben sie gefragt, was sie in den sechs Monaten gemacht habe – „so eine unglaubliche Transformation“!

TEAM BUILDING  – ODER LERNEN INSPIRIEREND ZU SEIN!

Eine langjährige Fitness Coaching Kundin von mir wurde auf eine Führungsposition befördert. Unter ihrer Obhut hat sie mehr als 100 Mitarbeiter.  Zusätzlich zu den Alltagsaufgaben musste sie Team Building Seminare leiten, Vorträge halten, sowie hochwertige Meetings führen. Von Natur aus war sie eine schüchterne, zurückhaltende Person. Doch plötzlich wurde von ihr eine ganz andere Dynamik verlangt. Meine Kundin bat mich, sie für das erste Team Building Seminar zu coachen. Sie musste eine Rede halten und wollte diese weder ablesen noch auswendig lernen. Die Rede sollte überzeugend und natürlich vorgetragen werden. Zuerst haben wir mit mentalem Training gearbeitet. Man muss mit ganzem Herzen und Verstand an das glauben, was man vorträgt. Wir haben das Thema so aufgebaut, dass der Text fließt und ein Gedanke in den anderen übergeht. Auch an der Stimme, Intonation und Körpersprache haben wir intensiv gearbeitet. Durch ihr bisheriges Fitnesscoaching hatte sie eine tolle Körperhaltung, doch sowohl die Gestik als auch die Mimik mussten mittels Peronal Coaching verfeinert werden.  Augenkontakt zu den Kollegen, natürliches Lächeln –überzeugend und leidenschaftlich sollte sie das Thema präsentieren. Nach dem ersten Team Building Tag rief sie mich an und sagte, die Kollegen und Kolleginnen wurden von ihr inspiriert!

STARKER LEHRER WERDEN   –   ZÄHMEN DER PUBERTIERE

Sehr ungewöhnlich war ein Personal Coaching Auftrag von einem jungen Lehrer.  Nach seinem ersten vollen Schuljahr in der Realschule als Biologie- und Englischlehrer war er „erledigt“ (seine Worte).
Er unterrichtete Kinder in der 7. und 8. Klasse. Die Konfrontation mit pubertierenden Kindern war sehr anstrengend für ihn. Er schien nicht von ihnen respektiert zu werden. Sein Onkel war vor Jahren Coaching Kunde bei mir. Er riet ihm, die Investition zu machen und mich als Personal Coach zu buchen. Mir ist ein großgewachsener junger Mann begegnet, spindeldürr und mit der schlechtesten Körperhaltung, die ich seit langem gesehen habe. Nach jedem Satz sagte er „ja“ als Punkt. Er mied den Augenkontakt mit mir und wirkte sehr niedergeschmettert. Wir begannen mit meinem KIK Programm – dadurch lernte er nicht nur gerade zu stehen, gehen und sitzen, sondern seine „KRAFT IM KÖRPER“ immer bei sich zu haben.  Er lernte es, ständig eine Aura von Kraft und Unschlagbarkeit auszustrahlen, ohne künstlich zu wirken.  Mein Kunde nannte das „sein Gorillagefühl“.  Dann kam Rhetorik.  Das „Ja“ am Ende jedes Satzes trainierten wir weg.  Er lernte sich bestimmt und klar auszudrücken. Wir übten Augenkontakt und spielten Situationen mit den Kindern nach, in denen er bisher immer Schwierigkeiten hatte. Um Power und Selbstbewusstsein zu gewinnen, habe ich ihm Boxing beigebracht.  Im Herbst trat eine ganz andere Person ins Klassenzimmer. In seinem zweiten Schuljahr wurde er zum beliebtesten Lehrer in der Schule ernannt.  Jetzt hilft er auch anderen Kinder, die gemobbt werden, Mut und Kraft zu entwickeln. Einer meiner schönsten Personal Coaching Erfolge!!!!!

AUCH DIE BESTEN BRAUCHEN HILFE  – IN 12 EINHEITEN ZUM ANGSTFREIEN REDNER

Ein toller Auftrag kam von einem sehr erfolgreichen Mann, der in einem Bereich seiner Aufgaben noch erfolgreicher werden wollte. Ich kannte ihn durch seine Frau und seinen jungen Sohn, mit denen ich längere Zeit Health Coaching gemacht habe. Er war sehr viel unterwegs und sehr erfolgreich in einer höheren Position eines bekannten Unternehmens. Als er an die Spitze des Unternehmens befördert wurde, bat er mich, ihn in Präsentation und Rhetorik zu schulen. Obwohl ich ihn kannte, blieb es immer nur bei einem netten kurzen Gruß. Mit so einer Persönlichkeit zu arbeiten, ist eine große Herausforderung, da ich wusste, er sei nicht einfach. In unserer ersten Sitzung vertraute er mir an, er habe als Kind gestottert. Reden zu halten, hätte ihn bis zu diesem Zeitpunkt immer in Angst und Panik versetzt. Bis zu seiner Beförderung musste er zwar Gespräche führen, aber nicht in dem Umfang, der auf ihn zukommen würde. Mit viel Eifer war er bereit, die Schulung in Rhetorik, Gestik und Mimik diszipliniert durchzusetzen. Seine Körperhaltung war bereits toll, doch meine Geheimwaffe „KIK“ hat ihm besonders imponiert – das „Gorillagefühl“ kam immer durch und hat seine Ängste gelöscht! Er meistert seine neue Spitzenposition sowie die vielen Reden und Präsentationen beispielhaft. All das haben wir in 12 Einheiten wunderbar geschafft!